GOOD MORNING DEUTSCHLAND!!

Auch der Letzte (Gast) darf also noch was sagen. Gut ausgeschlafen faellt mir das auch nicht so schwer!
Da ich hier bei einem Absolventen der NY Film Academy  sein durfte begruesse ich die Leser dieses Blogs heute dann auch in Anlehnung an einen beruehmten Film. Die Experten kennen ihn sicher.

Kurz vor meinem Abflug ziehe ich ein ebenso positives Fazit wie in dem Video, was bestimmt auch bald irgendwie veroeffentlicht wird! Ich habe hier viel gesehen und zum Schluss auch fuer Rouvi noch ungesehene Sachen miterlebt, z.B. eine riesen Werbespotproduktion fuer den neuen FORD Mustang Shellby GT. War sehr viel Strasse abgesperrt und sogar die Fussgaenger durften nicht ganz wie sie wollten! So leere Strassen hier zu sehen ist aehnlich imposant wie die Dimensionen der Gebaeude! SO hohe Haeuser haben wir nicht mal in Bamberg 😉

Als pasionierter (nein noch nicht pensionierter) Golfer hoffe ich erstens, dass die Golfbaelle mir kein Uebergewicht beim Gepaeck bescheren und muss zweistens anerkenne, dass die USA wesentlich weiterentwickelt sind auf diesem Thema, besonders auf die TV Versorgung bezogen. Beim Spielen scheinen die USA ja gerade den kuerzeren gegen das Team Europa beim Ryder Cup zu ziehen. Fuer alle die noch nicht so im Golf sind, das ist so was wie Admirals Cup oder so was wie ein All Star Game zwischen USA und Europa. Leider werde ich das Ergebnis wohl erst erfahren, wenn ich am Sonntag um 20h MEZ wieder in Bamberg sein werde. Zu diesem Zeitpunkt wird auch mein Gastgeber sich schon wieder Richtung Heimat befinden. Dabnei wuensche ich Ihm alles Gute und danke fuer die Gastfreundschaft und die interessanten City Guide Tours. Allen anderen Lesern danke ich fuer die Aufmerksamkeit und vielleicht sieht man sich ja frueher oder spaeter mal wieder.

Mit freundlichen Gruessen

Sven M.

4 Antworten auf „GOOD MORNING DEUTSCHLAND!!“

  1. mein lieber Sven, du willst doch wohl nicht den ryders Cup mit dem Admiralscup gleich setzten… Das kann auch nur ein Süddeutscher machen…. Aber schön, dass du so viel spaß in NY hattest… P.S. warum ist Rouven um diese Zeit nicht online… ich hätte so viel zu erzählen…

  2. Zunächst danke ich für diesen wunderbaren Gastbeitrag. Wir hatten wirklich tolle 8 Tage!!

    @Dirk: Ja ja, ich war doch Sven zum Flughafen bringen! Aber da Du ja auch um 4.00 noch wach warst, haben wir ja noch gesprochen 😉

  3. Toller Gastbeitrag,

    zwei cineamatographische Anspielungen, die eine offensichtlich, die andere vermutlich ungewollt.

    Der Shelby GT war mindestens einmal Hauptdarsteller im Film „Gone in 60 seconds“ mit Nic Cage.

    Geil, dass es da eine Neuauflage von gibt. US-Amerikanische Rennsportlegende pur, mal schauen, ob der neue Shelby es da auch hin schafft.

  4. Schöner Gastbeitrag, Sven!

    Ich muss wiederholen, was alle vor mir schon sagten: Toll, dass Ihr Euch so gut verstanden habt und eine geile Zeit hattet!

    Im Übrigen hoffe ich doch, dass wie uns in Flenstown bei Rouvi mal wieder hören und sehen. Es würde mich freuen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.